Tourismusregion Graz & Umgebung

 

Unweit von Graz finden Sie die Tourismusregion Stübing, Deutschfeistritz, Übelbach und Peggau. Nahezu unberührte Natur, vielfältige Sehenswürdigkeiten und Erholung pur erstrecken sich in dieser steirischen Region über ca. 146 km².

 

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit ca. 266.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Österreichs. Die Stadt liegt an der Mur im Grazer Becken. Der Großraum Graz ist mit rund 439.000 Einwohnern nach Wien und Umgebung der zweitgrößte Ballungsraum Österreichs. Das Grazer Feld war in der römischen Kaiserzeit eine dicht besiedelte Agrarlandschaft. Im 6. Jahrhundert wurde hier eine Burg errichtet, von der sich der Name Graz ableitet.
2003 war Graz die Kulturhauptstadt Europas.
Graz hat sich zu einer Universitätsstadt mit insgesamt über 45.000 Studierenden entwickelt. Sie wurde zur Menschenrechtsstadt erkoren und ist Trägerin des Europapreises. Die Altstadt von Graz und das Schloss Eggenberg gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Graz ist Bischofssitz der Diözese Graz-Seckau. Seit März 2011 ist Graz als UNESCO City of Design Teil des Creative Cities Network.

 

Stübing | Deutschfeistritz

Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing mit 97 original bäuerlich-historischen Bauten ist ein Publikumsmagnet erster Güte, das müssen Sie einfach gesehen haben.
Kulturelles Zentrum der Marktgemeinde Deutschfeistritz ist das Sensenwerk mit Museum, Galerie, Sommertheater und Konzerten.

 

Peggau

Die Lurgrotte ist die größte wasserdurchflutete Tropfsteinhöhle Österreichs.

 

Übelbach

Der historische Bergmannsmarkt erstreckt sich bis zum Speikkogel, der auf nahezu 2.000 m gelegen ist. Hunderte Kilometer bestens markierte und ausgebaute Wander- und Radwege warten auf Sie.